Die Pfarrkirchenräte sind für die finanziellen Angelegenheiten einer Pfarre zuständig. Darunter fallen bauliche Angelegenheiten, Renovierungen und Ausbesserungsarbeiten. In Zaunhof betrifft dies nur die Kirche und den Widum. Eigenen Grundbesitz hatte die Pfarre Zaunhof nie. Schon seit der Errichtung der Pfarre 1778 hatte die Bevölkerung für den Lebensunterhalt ihres Pfarrers aufzukommen.

Unsere derzeitigen Pfarrkirchenräte in Zaunhof sind:
BRÜGGLER Adolf, geb. 1950, Pensionist,
MATHOI Josef, geb. 1964, Bankkaufmann
HÖLLRIEGL Martin geb.1967 Tischler
MELMER Stephan, geb. 1964, Vorarbeiter